Kollegiale Unternehmensberatung

Als Teil eines Netzwerkes neue Perspektiven gewinnen!

Neue Lösungen für das eigene Unternehmen finden.

Als Wirtschaftstreibende sehen wir uns täglich großen und kleinen Herausforderungen gegenüber und dann wünschen wir uns manchmal eine Ansprechperson auf Augenhöhe, die uns aus eigener Erfahrung einen guten Rat geben kann.
Das ist die Grundidee der kollegialen Unternehmensberatung. 
Eine Gruppe von maximal sechs Unternehmern, die sich nicht in einer Konkurrenzsituation befinden, trifft sich einmal im Monat mit einem erfahrenen Coach im Coworking Traunstein oder bei einem der Gruppenmitglieder.
Die Grundannahme der kollegialen Unternehmensberatung ist es, dass wir dieses Bedürfnis mit vielen anderen Menschen in ähnlichen Situationen teilen. In kleinen Gruppen von maximal sechs Unternehmern oder Unternehmerinnen lassen wir uns gegenseitig teilhaben an den verschiedenen Lösungsansätzen, die wir bereits erfolgreich umgesetzt haben – aber auch an denen, die im eigenen Unternehmen so nicht funktionierten. Wir hören von Erfahrungen anderer, lassen uns gegenseitig von unserer Expertise profitieren und lernen an kritisch-konstruktiven Rückfragen.

Neue Perspektiven gewinnen und mit neuer Energie aktiv gestalten!

Austausch auf Augenhöhe

Profitieren Sie von Erfolgen und auch Misserfolgen anderer. Aus Fehlern lernt man – aber es müssen ja nicht die eigenen sein. Teilen Sie Bewältigungsstrategien und Wege zum Neuanfang.

Anregung

In der Begegnung mit anderen Geschäftsleuten werden neue Perspektiven auf aktuelle Herausforderungen greifbar: Lassen Sie sich von deren Ideen anregen und kommen Sie auf ganz neue Lösungsansätze.

Netzwerk

Begegnen Sie spannenden Menschen und Ideen aus Ihrer Region. Erweitern Sie Ihr Netzwerk und gestalten Sie gemeinsam und aktiv den regionalen Wirtschaftsraum.

Konkretes Vorgehen

Schluss mit einsamen Entscheidungen!

Individuelle Betreuung:

Der Coach trifft sich monatlich mit jedem Gruppenmitglied für eine Stunde und bereitet mit ihm das Gruppentreffen vor. In einem strukturierten Prozess werden Thema, Ziel und das erwartete Ergebnis für das Gruppentreffen vorbereitet.

Gemeinsame Treffen:

Die Gruppe trifft sich monatlich an einem Vormittag für ca. vier Stunden oder zwei Mal monatlich für zwei Stunden. Jedes Mitglied erhält einen Slot von 30 Minuten für sein Anliegen. In dieser Zeit werden die konkrete Problemstellung des Teilnehmers, die Fragen und Lösungsvorschläge der Gruppe bearbeitet. Der Coach moderiert, begleitet den Prozess mit fachlichem Input, achtet konsequent auf das Timing und fasst zusammen.
Bei Bedarf wird zusätzlich Raum für Geschäftsideen, Kooperationen und Expertenrunden geschaffen.
Der größte Nutzen für die Teilnehmer ist die zusätzliche Perspektive der Gruppe auf die eigenen Fragestellungen. Häufig führen die Fragestellungen eines Teilnehmers zu neuen Ideen und Überlegungen bei den anderen Gruppenmitgliedern.

So entsteht echter Austausch und gegenseitige Inspiration.

Monatspreis

390€

zuzüglich MwSt.

Häufig gestellte Fragen

Wie setzt sich so eine Gruppe zusammen?

Es wird auf eine ausgewogene Zusammensetzung der Gruppen geachtet. Beispielsweise auf einen guten Branchenmix und bei angestellten Führungskräften auf die Vergleichbarkeit des Verantwortungsbereichs.

Wie wird die Vertraulichkeit sicher gestellt?

Alle Teilnehmer unterzeichnen eine Verschwiegenheitserklärung. Der Coach hat sich darüber hinaus dem Ethikkodex seines zertifizierenden Berufsverbandes verpflichtet, der absolute Vertraulichkeit einschließt.

Was passiert, wenn mir ein Termin dazwischen kommt?

Die monatlichen Treffen finden auch statt, wenn ein Teilnehmer kurzfristig keine Zeit hat. Es wird von jedem Treffen ein Ergebnisprotokoll erstellt und verteilt. Die Vorbereitungstreffen können mit zwei Tagen Vorlauf verschoben werden.

Mein Newsletter

Bitte tragen Sie sich hier für meinen Newsletter ein und Sie erhalten Infos zu neuen E-Books, vergünstigten Seminar- und Coaching-Angeboten und Neues aus meinem Blog.

Pin It on Pinterest