Oder frei nach Goethe: “Zwei Herzen schlagen, ach, in meiner Brust – wenn es doch nur zwei wären!” Eine Vielzahl von Impulsen und inneren Antreibern bevölkert unsere Seele. Oft genug sind wir diesen Anteilen ausgeliefert oder überlassen den weniger positiven die Bühne und ärgern uns später. Sie lernen an diesem Abend ein hilfreiches Modell des Kommunikationspsychologen Friedemann Schulz von Thun kennen: das Modell des inneren Teams. Verstehen Sie, woher die vielen Anteile kommen, was sie wollen und warum sie sich nicht immer einig sind, und kommen Sie sich so selbst auf die Schliche. Mit etwas Geschick und Übung können wir die Leitung über unsere inneren Teammitglieder übernehmen und mit mehr Klarheit und Zufriedenheit agieren.

Die Veranstaltung führe ich als Referent der VHS Traunstein durch.
Hier können Sie sich anmelden.

Pin It on Pinterest