Acht Himmelsrichtungen – Dein Weg zu erfülltem Leben– Teil 6: Der Nordosten

Eigentlich wusste ich schon mit Ende 20, was mich im Leben wirklich interessiert und wie ich arbeiten wollte. Diese intensiven Begegnungen mit Menschen in Selbsterfahrungsseminaren habe ich geliebt. Zuerst als Teilnehmer, später in meinen Ausbildungen. Und jetzt in meinen eigenen Workshops und Seminaren. Da wird gelacht und geweint und dann wieder gelacht. Einfach das pralle Leben!
Mein damaliges Dilemma hat Karl Valentin auf den Punkt gebracht: „Mögen tät ich schon wollen, aber dürfen hab ich mich nicht getraut“.
Den gut bezahlten Job aufgeben und nochmal komplett neu starten erfordert Mut. Den hatte ich damals nicht. Ich begründete es vor mir mit meinem Verantwortungsgefühl und Pflichtbewusstsein. Meine Kinder gehen auf die Montessorischule, das Haus ist noch nicht abbezahlt etc..
Wieso habe ich es dann doch hinbekommen? Weil meine Seele mich gezwungen hat. Nach einem Burn-out und fünf Wochen Klinikaufenthalt wusste ich, dass ich keine Wahl habe.

Wer auf diese krasse Erfahrung verzichten möchte, kann weiterlesen.

Mein Arbeitsplatz auf dem Medizinrad ist der Nordosten. Arbeitsplatz bedeutet, dass ich hier etwas zu lernen habe und die erworbenen Erkenntnisse weitergeben soll.
Dem Nordosten sind im Medizinrad Dein freier Wille und die Energiebewegung zugeordnet. Hier findest Du also Kraft und Urteilsvermögen, um Deinen Lebenstraum zu leben, der genau gegenüber im Südwesten seinen Platz hat. Ein schönes Beispiel für die große Weisheit der Schöpfer des Medizinrades. Ohne Urteilsvermögen und Wille bleibt der Lebenstraum eben nur ein schöner Traum.
In der Philosophie Indigener Kulturen hat die Gemeinschaft einen hohen Stellenwert, deshalb muss der Lebenstraum des Einzelnen auch im Einklang mit seinem sozialen Umfeld stehen. Dafür sind Gaben der sieben Urgroßväter wichtig:
1. Mut
2. Geduld
3. Ehrlichkeit (sich selbst gegenüber)
4. Aufrichtigkeit (anderen gegenüber)
5. Vertrauen
6. Weisheit
7. Liebe
Diese Ressourcen und Werte unterstützen Dich dabei. Systemisches Coaching ergänzt es perfekt, denn damit findest Du für Dich die Lösung im Einklang mit Deinem Umfeld. Auch wenn wir in einer Gesellschaft leben, die das Individuum und seine Bedürfnisse betont, wirst Du ein selbstbestimmtes, glückliches Leben nur finden, wenn Du es nicht auf Kosten Deiner Mitmenschen lebst.

Auf was kommt es an?

Nachhaltige Veränderungsprozesse sind nicht einfach. Es geht besser, wenn Du Deiner Sache sicher bist und nicht alles allein machst.
Wie wirst Du Deiner Sache sicher? Z.B. wenn Du vorbewusste Bedürfnisse erforscht und dann Bauch und Kopf langsam lernen an einem Strang zu ziehen. Entscheidungen, die auf diese Weise zustande kommen sind nachhaltiger und haben mehr Kraft.
Wie finde ich Gleichgesinnte? Es hilft, wenn Du darüber sprichst. Ich habe oft von ganz unerwarteter Seite positives Feedback für meine Pläne bekommen, oder Menschen getroffen, die mich ganz konkret unterstützen konnten.
Es besteht durchaus die Chance beides zusammen in meinen Seminaren zu finden. Wenn Du das Rad der inneren Führung durchlaufen hast, wirst Du dich besser kennen und Du triffst viele Mitstreiter.

Hole Dir diese Gratis-Meditation!

In meinen regelmäßigen Impulsen erhältst Du Anregungen und Übungen für mehr Klarheit und innere Kraft. Ich informiere Dich über neue Beiträge zu den Themen Mindset und New Work, Webinaren und Veranstaltungsterminen. Du kannst Dich jederzeit mit einem Klick wieder abmelden.

You have Successfully Subscribed!

Pin It on Pinterest